Micro HDMI und Mini HDMI – alles, was Sie schon immer wissen wollten

Wieso gibt es so viele verschiedene Varianten des HDMI?

HDMI steht für High-Definition Multimedia Interface. Es ist eine Schnittstelle für volldigitale Bild- und Ton-Übertragung, die im Jahr 2003 entwickelt und auf den Markt gebracht wurde. Heutzutage können Sie die HDMI Schnittstelle in einigen Varianten auf dutzenden verschiedenen Geräten aller Art finden. So wurde zuerst die normale HDMI Verbindung entwickelt, für größere Geräte wie Fernseher, Monitore, usw., da die Geräte aber immer kleiner werden, musste man auch bei der HDMI Technologie mithalten. So wurden nacheinander auch der Mini HDMI und der Micro HDMI entwickelt, die nun auch kleinere Geräte wie MacBooks, Mac minis, iMacs und sogar IPhones und Handys abdecken.

Mini und Micro HDMIs werden da eingesetzt, wo es auf jeden Millimeter ankommt. Immer mehr kleine Geräte benutzen eine der beiden Schnittstellen, die eine Top Leistung auf minimalem Raum bieten. Der digitale Alltag hat uns voll erreicht, wir nehmen mit unseren Kameras, Handys überall alles auf und dann wollen wir diese Videos natürlich in vollem Umfang auf anderen Gräten betrachten. Genau dafür sind die HDMIs da. Mit deren Hilfe können Sie mittlerweile von jedem noch so kleinem Gerät Ihre Videos auf ein größeres Gerät übertragen.

Da wir Ihnen hier den Micro HDMI und den Mini HDMI vorstellen möchten, werden wir uns auch darauf konzentrieren, im Grunde gilt aber auch für den großen Bruder das gleiche.

Grundsätzlich können Sie mit beiden Varianten Audio- und Videosignale übertragen, nur die Maße der Steckertypen sind bei den beiden anders. Beide verfügen über 19 Pins, mit denen Sie dieselben Informationen übertragen können. Alle Pins haben dabei eine besondere Funktion, oder sie sind noch frei und warten auch eine zukünftige Funktion.

Und genau diese Ähnlichkeiten sorgen oft für Verwirrung, deshalb werden im Alltag die Namen Mini und Micro verwendet.

Der Mini HDMI

Der Mini HDMI, auch Steckertyp C genant misst 3,2 Millimeter und ist 11,2 Millimeter hoch. Besonders oft können Sie in auf Tablet-PCs oder modernen Grafikkarten (neben DVI) finden, da auf solchen Geräten bekanntermaßen viel weniger Platz zur Verfügung steht. Die zu erwartende Lebensdauer des Mini HDMI liegt bei etwa 5.000 Steckzyklen.

Der Micro HDMI

Der Micro HDMI (Steckertyp D genannt) ist seit der Version HDMI 1.4 verfügbar und wird bei noch kleineren Geräten benutz, die aber wirklich extrem wenig Spielraum in Punkto Platzangebot lassen. Das sind z.B. 7-Zoll-Tablet-PCs oder Digitalkameras. Er misst kaum 2,8 Millimeter und ist 6,4 Millimeter groß. Zumindest in einem ähnelt er seinem mittleren älteren Bruder, dem Mini HDMI. Auch seine erwartete Lebensdauer liegt bei etwa 5.000 Steckzyklen.

Die häufigsten Fragen, die bei Mini und Micro in Bezug auf den normalen HDMI aufkommen können

Bedeutet kleiner auch schlechter? Also, liefert mir ein Mini HDMI ein schlechteres Bild als der normale HDMI? UND liefert mir der Micro HDMI ein noch schlechteres Bild?

Die Antwort ist kurz und knapp: NEIN. Alle Ausführungen der HDMI Schnittstellen liefern die gleiche, professionelle Bild- und Tonübertragung. Unter den Ausführungen gibt es keine Unterschiede in Punkto Bild- und Tonqualität.

Kann ich mit Mini HDMI und Micro HDMI auch Highspeed Übertragungen (von z.B. 3D Bildern) gewährleisten?

Um Highspeed Übertragungen mit Ihren HDMIs zu ermöglichen, ist es nicht so sehr wichtig, welchen Typen des HDMI Sie benutzen (da wir mittlerweile gelernt haben, dass es da außer der Größe keine Unterschiede gibt), sondern welchen Hersteller Sie benutzen. Obwohl die Grundaufgabe der HDMIs bei allen Ausführungen die gleiche ist, haben manche zusätzliche Features, wie z.B. eben die Übertragung von Highspeed. Sie sollten beim Kauf eines HDMI also immer darauf achten, was er alles kann. Am besten, Sie kaufen ein Highspeed Kabel, denn so können Sie nichts falsch machen.

Jetzt liegt es bei Ihnen. Wir haben es hoffentlich geschafft Ihnen neue Erkenntnisse über die verschiedenen Versionen des HDMI zu liefern. Wenn Sie nun auf der Suche nach einem HDMI Stecker sind, sollte Ihre einzige Aufgabe sein zu erkennen, ob es sich bei Ihrem Anschluss um einen HDMI handelt, einen Mini HDMI oder einen Micro HDMI. Der Qualität Ihrer Audio- und Videodateien wird es keinen Abbruch tun, egal welcher der HDMIs für Sie der Richtige ist.