USB auf HDMI und Micro USB HDMI

Eine der vielen verschiedenen Verbindungsmöglichkeiten, die Ihnen die Verbindung von zwei Geräten miteinander ermöglicht, die eigentlich nicht so einfach zu verbinden wären, ist der USB auf HDMI oder der Micro USB HDMI.

Die meisten von uns haben, wenn überhaupt, höchstens was vom USB (Universal Serial Bus) gehört. Wenn Sie nun kein Computergenie sind, haben Sie von den zahlreichen anderen Verbindungen, wie HDMI, DiplayPort, DVI eventuell noch nichts gehört und Sie stehen jetzt sozusagen auf dem Schlauch.

Informationen über USB und HDMI

Wenn das bei Ihnen zutrifft, dann lassen Sie uns erst ein paar Worte über den normalen USB auf HDMI reden, bevor wir uns dann dem Micro USB HDMI widmen.

Auch wenn Sie sich mit einem Computer nur selten beschäftigen, haben Sie vermutlich schon mal vom USB Stick gehört, auf dem Sie Ihre Fotos, Videos und -je nach Speicherkapazität- auch andere Daten speichern können. Nun hat jeder USB einen gewissen Stecker und auch einen Anschluss (Port), den man aber nicht nur auf Computern finden kann, sondern auch auf so manchem anderen Gerät (DVD-Player, Beamer, usw.).

Auf der anderen Seite gibt es aber auch eine HDMI Verbindung (High-Definition Multimedia Interface), einen HDMI Stecker, der aber anders aussieht und den man nicht in einen USB Port stecken kann.

Der Grundgedanke bei einem USB auf HDMI, wie auch bei einem Micro USB HDMI ist es, Audio- und Videodateien in hoher Qualität und ohne Verluste von einem Gerät auf das andere zu übertragen, die Sie eigentlich nicht miteinander verbinden können.

Es kann jetzt bei Ihnen der Fall auftreten, dass Sie gerne 2 Geräte miteinander verbinden möchten, bei denen eines der Geräte einen USB Port oder einen Micro USB Port hat und das andere Gerät einen HDMI Stecker.

Und da kommt jetzt einer der beiden Kabel oder Adapter ins Spiel. Dieses nützliche „Ding“ ermöglicht es Ihnen nämlich, dass Sie die Geräte doch miteinander verbinden können. Sie stecken den USB Stecker einfach in den USB Port an einem Gerät und den HDMI Stecker in das andere Ende des Kabels/Adapters und schon geht der Spaß los. Und bei den meisten müssen Sie dafür auch keine zusätzliche Software installieren, denn das Kabel, der Adapter wird automatisch erkannt.

Wieso gibt es jetzt aber einen USB auf HDMI und einen Micro USB HMDI wird sich so mancher Laie fragen?

Ganz einfach. Wir leben in einer Welt, wo alles immer kleiner wird. Nun haben halt kleine Geräte nicht soviel Platz, wo man einen normalen USB Port platzieren könnte und wenn ein Unternehmen mithalten möchte, muss es sich halt den immer kleiner werdenden Produkten anpassen. So wurde auch der Micro USB Port entwickelt, der sich eventuell auf kleinen Geräten wie auf MacBooks, Mac minis, iMacs, Iphones und Handys finden lässt.

Die Funktion der beiden USB Sticker ist die gleiche, nur die Größe ist anders.

USB auf HDMI

Mit diesem Hilfsmittel können Sie also für Audio- und Videoübertragung von einem Gerät, das einen HDMI Stecker hat auf ein anderes Gerät, das einen normalen USB Port hat sorgen. Einfach den HDMI Stecker einstecken, am anderen Ende den USB Stecker in den USB Port des anderen Gerätes und los geht’s.

Micro USB HDMI

Der einzige Unterschied ist wie gesagt nur die Größe des USB Stickers und vermutlich auch die Größe des Gerätes, an das Sie sich anschließen möchten. Bei einem Micro USB ist der Sticker kleiner und einen Micro USB Port finden Sie vermutlich an einem relativ kleinen Gerät wie Hand und ähnliches.

Wenn Sie eventuell nicht zur Computergeneration gehören und Sie schon Probleme damit haben, einen USB Sticker zu erkennen, dann fragen Sie nur Ihre Kinder, Ihre Enkel. Die werden Ihnen mit Sicherheit helfen können, damit Sie auch den richtigen finden, ob es nun der USB auf HDMI sein wird, oder der Micro USB HDMI.